Fun Cup 2019

von Matthias Zache

Ein voller Erfolg

Der Fun Cup 2019 war wieder einmal ein voller Erfolg!

Fast allen Abteilungen gelang es in den verschiedenen Sportarten eine Mannschaft zu stellen. Besonders hervorzuheben sind hierbei unsere Freunde von Setanta Berlin GAA, die nicht für uns Hurling ausrichteten sondern auch mit vollem Einsatz überall mit eigener Truppe dabei waren.

So überrascht es nicht dass sie zusammen mit ihrem vorbildlich sportlichem Verhalten mit deutlichem Abstand den Fair-Play-Pokal gewannen - sie sind eine echte Bereicherung für unseren Verein!

1. Tag

Beim Badminton konnte sich knapp das Spass-Sport-Team durchsetzen, vor der Tennis-Abteilung und den Volleyballern (4. Fußball / 5. Tischtennis / 6. Hurling / 7. Handball)

Im Volleyball, dem zweiten Programmpunkt des ersten Tages, siegten ungeschlagen die Fußballer. Auf den Plätzen folgten Tennis und Spass-Sport (4. Badminton / 5. Tischtennis / 6. Hurling / 7. Handball)

2. Tag

Am zweiten Tag fand zunächst Tischtennis statt, hierbei gewannen die Badminton-Spieler souveräen, vor Hurling und Fußball (4. Tennis / 5. Volleyball / 6. Spass-Sport / 7. Handball)

Danach folgte zum ersten mal überhaupt Hurling, was sich nach intensiver Einführung als großer Spaß für alle herausstellte. Am meisten für die Tennis-Recken, gefolgt von Fußball und Badminton (4. Volleyball / 5. Handball)

3. Tag

Samstag früh wurde Tennis gespielt. Hier platzierten sich die Fußballer auf Platz 1, danach kamen Hurling und Spass-Sport. (4. Badminton / 5. Handball / 6. Tischtennis / 7. Volleyball)

Mittags folgten dann spannende und sehr faire Partien im Handball. Fussball, Volleyball und Badminton konnten ein eigenes Team stellen, Tennis und Hurling komplettierten gemeinsam die Riege als 4. Mannschaft. Migo vom Spass-Sport stellte sich für alle als Schlussmann im Tor zur Verfügung.

Am Ende konnten sich die Fußballer den Gesamtsieg sichern, vor Volleyball und dem Mix-Team, gefolgt von Badminton.

Zum Abschluss wurde Fußball gespielt. Nach sehr ansehlichen Begegnungen setzte sich Tennis durch, vor Hurling und Handball. (4. Volleyball / 5. Badminto / 6. Tischtennis / 7. Spass-Sport)

Wissensquiz

Vor dem letzten und entscheidenden Wettbewerb wurde die Fußball-Abteilung als deutlicher Favorit mit großem Punktevorsprung geführt, aber abgerechnet wird erst am Ende! In spannenden und interessanten Raterunden - vorbereitet durch die verschiedenen Abteilungen - konnten alle ihr Allgemein- und Sportart-spezifisches Wissen testen.

Und wer hätte es geahnt, die Tennis-Recken konnten sich den Sieg sichern und zogen somit in der Gesamtwertung an den Fußballern vorbei auf Platz 1! Die Reihenfolge beim Quiz:

1. Tennis / 2. Spass-Sport / 3. Volleyball / 4. Hurling / 5. Handball / 6. Badminton / 7. Tischtennis / 8. Fußball

 

Gesamtübersicht

Hier die Übersicht der Teams in absteigender Reihenfolge mit den jeweiligen Punkten:

1. Tennis (43,5 Punkte)
2. Fußball (40 Punkte)
3. Badminton (31 Punkte)
4. Hurling (29,5 Punkte)
5. Volleyball (27 Punkte)
6. Spass-Sport (25 Punkte)
7. Handball (19 Punkte)
8. Tischtennis (12 Punkte)

Sommerfest

Den großartigen Abschluss des Fun-Cups stellte unser Sommerfest im Clubheim dar. In diesem Jahr war es so gut besucht wie nie zuvor - teilweise fanden sich über 100 Sportler und Sportbegeisterte ein. Neben Steaks, Würstchen und Salat war auch mit frischem Bier für das leibliche Wohl gesorgt. In sommerlich-entspannter Atmosphäre fand ein Miteinander und Wiedersehen durch die gesamte Bandbreite aller Abteilungen statt, genau dafür veranstalten wir den Funcup ja. Es war eine wunderbare Feier, die bis tief in die Kreuzberger Nacht hinein lief.

 

Ich freue mich schon auf das nächste Jahr!

 

Euer Hauptsportwart

Zurück